Coop-Areal Pratteln: Bachelard Wagner gewinnen Wettbewerb

0

Auf dem Areal nahe des Bahnhofs in Pratteln sollen in Zukunft circa 450 Wohnungen und 20’000 m2 Gewerbeflächen entstehen. Die Arealentwicklung wird von verschiedenen Genossenschaften unter der Federführung der Logis Suisse vorangetrieben. Wie nun bekannt wurde, gewannen die Architekten von Bachelard Wagner aus Basel den entsprechenden Städtebau-Wettbwerb.

Leider sind bisher keine Pläne oder Visualisierungen vorhanden. Dem Vernehmen nach ist eine Blockrandbebauung mit grossem Innenhof vorgesehen. Ein Teil der Shedhalle soll als gedeckter Platz und Treffpunkt erhalten und in die Bebauung integriert. Oestlich auf dem Areal soll eine Primarschule mit Dreifachturnhalle erstellt werden. Die Gewerbebauten entlang der Bahn sowie das schützenswerte Verwaltungsgebäude und das Zuckersilo bleiben erhalten.

Am 23. März 2018 werden sämtliche Projekte der Öffentlichkeit vorgestellt. Realisiert wird die Transformation des Areals voraussichtlich ab 2020 bis 2022. Man kann von einem weiteren Leuchtturmprojekt des genossenschaftlichen Wohnungsbaus in der Region Basel sprechen. Architektur Basel bleibt dran und wird berichten.

Bild: Google Earth

Teile diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Powered by themekiller.com