Einen Baslerstab als Turm zu Basel

0

Ein Turm zu Basel? Im Jahre 2013 forderte die JUSO Basel-Stadt den Bau eines Hochhauses mit der symbolischen Form des Baslerstabs. Die Jungpartei kritisierte damit die vielen „Türme des Kapitals“ und schlug als Gegenprojekt die Errichtung „eines Hochhauses mit mehrheitlich öffentlichen Nutzungen, die der gesamten Bevölkerung zur Verfügung stehen und allen einen Mehrwert bieten“ vor. Das Manifest mündet in der Forderung: „Lasst uns das Volkshaus des 21. Jahrhunderts bauen!“ Das Hochhaus sollte eine Bibliothek, einen Konzertsaal, ein Schwimmbad, Wohnungen sowie im obersten Stockwerk das Basler Stadtmodell beherbergen. Als Standort wurde eine Parzelle zwischen Roche-Areal und Rankhof vorgeschlagen.

Teile diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Powered by themekiller.com