Laboratoire Klybeck – Gegenentwurf zur Testplanung

0

Das Klybeck-Areal ist eines der grössten Transformationsgebiete in unserem Kanton. Die Arbeitsgruppe Stadtentwicklung der JUSO Basel-Stadt präsentiert einen Gegenentwurf zu den Ergebnissen der Testplanung. Sie kritisieren damit die vorgeschlagenen grossen städtebaulichen Gesten und die in ihren Augen allzu „investorentauglichen“ Planungresultate. Grundsätzliche Kritik gibt es auch punkto Blockrandbebauung: „Problematisch gestaltet sich die Umsetzung des Blockrand als städtebauliche Figur in der Gegenwart: Wo früher ein kleinteiliges Parzellensystem und eine Vielzahl von Eigentümern für Vielfalt gesorgt haben, baut heute ein grosser Investor einen ganzen Blockrand aus einem Guss. Dabei geht die Durchmischung verloren.“

Die Jungpartei reagiert mit einem eigenen Gegenentwurf auf die vorliegenden Plaungsresultate. Kern der Idee ist die Vernetzung: „Wir wollen das Areal besser mit den angrenzen den Quartieren und den Grünräumen verweben. Deshalb schlagen wird den Bau einer „Coulée Verte“ vor.“ Das Areal würde gemäss Entwurf von einem kontinuierlichen, erhöhten grünen Band durchzogen, welches „einerseits der Erholung dient und andererseits die räumliche Verknüfung mit dem Kontext ermöglicht. Zudem beinhaltet die Struktur auf Strassenniveau gemeinschaftliche sowie kleingewerbliche Nutzungen, die das Quartier beleben.“ Auch für die Finanzierung gibt es einen Vorschlag: „Finanziert wird die „Coulée Verte“ aus den Einnahmen der Mehrwertabgabe. Damit wird der Mehrwert der Investoren direkt an die Bevölkerung des Quartiers zurückgeben.“

Man darf gespannt sein, inwiefern die Stakeholder bestehend aus Behörden und Grundeigentümern auf den Vorschlag reagieren werden. Eines ist dabei klar: Der weitere Plaungsprozess muss noch einige demokratische Hürden überspringen. Insofern ist es im Interesse der Planer und Eigentümer, die Politik mit ins Boot zu holen.

Die ganze Broschüre kann steht hier zum Download bereit:
Download PDF > Laboratoire Klybeck

Fotos: © JUSO Basel-Stadt

Teile diesen Beitrag!

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Powered by themekiller.com