Maschinen- und Kesselhaus Rheinsalinen Pratteln | Baselbieter Baukultur #64

0

Die Liestaler Architekten Brodtbeck & Bohny erstellten an der Rheinstrasse in Pratteln zwischen 1928 und 1930 verschiedene Bauten für die «Vereinigten Schweizerischen Rheinsalinen AG». Zum Ensemble gehören ein Magazin (Nr. 57), ein Verwaltungsbau (Nr. 52) und das Maschinen- und Kesselhaus (Nr. 51). Letzteres ist neben der 1964 errichteten Eindampfungshalle von Burckhardt Architekten (Nr. 50) das herausragendste Gebäude auf dem Areal.

Das 34 × 36 m grosse Maschinen- und Kesselhaus besteht aus einem neun Meter hohen eingeschossigen Flachdachbau, akzentuiert durch einen zwanzig Meter hohen Kohlenbunker mit Walmdach. Ein 55 m hoher schmaler Kamin bildet den Abschluss.

Maschinen- und Kesselhaus Rheinsalinen, Pratteln © Börje Müller Fotografie

Maschinen- und Kesselhaus Rheinsalinen, Pratteln © Börje Müller Fotografie

Die Gebäudeteile unterschieden sich entsprechend ihrer Nutzung. Der niedrige Teil ist gemauert und beige verputzt. Die Fassade weisst regelmässige, dreigeteilte hohe Fenster mit Stahlprofilrahmen und ebenso unterteilten Oblichtern auf. Der umlaufende Sockel ist farblich unterschieden. Der Dachrandabschluss hält sich dezent zurück. Das Flachdach liegt auf Eisenfachwerkträgern auf. Der Kohlenbunker als Turm ist von den Aussenwänden bis zu den Zwischendecken mit sichtbaren Unterzügen vollständig betoniert. Nur der Dachstuhl ist hölzern mit Eisenbindern. Im Gegensatz zum niedrigen Teil ist die Fassade des Turms wesentlich räumlicher ausgestaltet. Trotz minimaler Befensterung erscheint der Turm deshalb nicht als geschlossene Fläche. Vier grosse Tore bilden den Zugang im Erdgeschoss. Eine aussen angebrachte Stahltreppe führt ins Dachgeschoss.

Text: Simon Heiniger / Architektur Basel


Maschinen- und Kesselhaus Rheinsalinen Pratteln
Adresse: Rheinfelderstrasse 51, 4133 Pratteln
Architektur: Brodtbeck und Bohny
Bauzeit: 1928-1930
Funktion: Industrie


Fotos:
– © Börje Müller Fotografie
Quellen:
– Hasche, K. & Hanak, M. (2010), Bauten im Baselbiet: eine Architekturgeschichte mit 12 Spaziergängen, Schwabe AG, Basel. ISBN: 978-3-7965-2664-0
– Affolter, C. im Auftrag der Denkmalpflege BL (2006), Bauinventar Kanton Basel-Landschaft BIB, Gemeinde Pratteln

Teile diesen Beitrag!

Comments are closed.