Nord Architekten: Regierungsrat gibt grünes Licht für Bau von 125 Genossenschaftswohnungen

0

Die neuen Genossenschaftswohnungen an der Burfgelderstrasse haben eine weitere Hürde genommen. Der Regierungsrat genehmigt die Abgabe des Areals im Baurecht an die Wohngenossenschaft Bündnerstrasse und die Neue Wohnbaugenossenschaft Basel. Geplant sind 125 Genossenschaftswohnungen sowie eine Autoeinstellhalle. Das Projekt von Nord Architekten wurde im Jahre 2016 in einem Wettbewerb auserkoren.

Mit der Neue Wohnbaugenossenschaft Basel und der Wohngenossenschaft Bündnerstrasse konnten zwei genossenschaftliche Wohnbauträger gefunden werden, welche das Areal an der Burgfelderstrasse gemeinsam entwickeln. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Familiengartenareal und gegenüber der Tramhaltestelle „Waldighoferstrasse“ (Tram Nr. 3) werden 125 Wohnungen in einer Wohnüberbauung von zwölf Mehrfamilienhäusern erstellt. Ergänzt wird das neue Angebot durch eine Autoeinstellhalle mit 50 Plätzen. Zudem wird das Alte Zollhaus zur halböffentlichen Nutzung übergeben.

Neubau Genossenschaftswohnungen an der Burgfelderstrasse © Nord Architekten

Wohnungsgrundriss: Neubau Genossenschaftswohnungen an der Burgfelderstrasse © Nord Architekten

Im Hinblick auf das Neubauprojekt haben die beiden Wohngenossenschaften ein Wettbewerbsverfahren durchgeführt, aus welchem das Projekt „Sonnenfänger“ von Nord Architekten, als Sieger hervor ging. Seither wird die Realisierung des Projekts von den beiden Wohngenossenschaften vorangetrieben. Das Baugesuch ist vor wenigen Tagen eingegeben worden.

„Der Kanton Basel-Stadt ist ein wichtiger Partner für den gemeinnützigen Wohnungsbau“, heisst es in der Medienmitteilung. Von insgesamt ca. 11‘000 Genossenschaftswohnungen in Basel-Stadt stünden rund 4‘100 Wohnungen oder 40% auf Boden des Kantons. Seit 10 Jahren habe der Kanton seine Bemühungen um mehr Genossenschaftswohnungen „intensiviert und vermehrt Land im Baurecht an Genossenschaften abgegeben.“ Allein auf Boden des Kantons wurden so in den letzten Jahren rund 300 neue Genossenschaftswohnungen fertiggestellt und bezogen, weitere 1‘200 sind in Bau oder Planung. Es geht etwas, in Sachen genossenschaftlichem Wohnungsbau in Basel.

Neubau Genossenschaftswohnungen an der Burgfelderstrasse © Nord Architekten

Neubau Genossenschaftswohnungen an der Burgfelderstrasse © Nord Architekten

Quelle: http://medien.bs.ch

Teile diesen Beitrag!

Comments are closed.