Think Earth! – Die Ausstellung zum zeitgenössischen Bauen mit Lehm

0

Think Earth! – Alte Markthalle Basel, 16.1.-21.1.2018

Think Earth! ist ein Gemeinschaftsprojekt von IG Lehm Fachverband Schweiz und der ETH Zürich Professur für Nachhaltiges Bauen. Die Wanderausstellung macht nach Bern und Zürich Halt in Basel. Think Earth! wird vom 16.1. bis 21.1.2018, zeitgleich mit der Swissbau, in der Alten Markthalle in Basel gezeigt.

Think Earth! zeigt die vierzig ausgezeichneten Projekte des TERRA Award, des unter dem Juryvorsitz von Pritzker-Preisträger Wang Shu 2016 erstmals vergebenen internationalen Preises.

Weiter gibt es eine Vernissage mit einem Vortrag von Dominique Gauzin-Müller und Arch. Roger Boltshauser, Fachgespräche zu Ressourcen und Architektur.

Ressourcenknappheit und Klimawandel stellen unsere Gesellschaft vor wachsende ökologische und soziale Herausforderungen. Das Bauen mit Lehm und Pflanzenfasern kann zur Lösung dieser Probleme beitragen wie kaum eine andere Bauweise. Es steht für ein Bauen der Zukunft, das in Stoffkreisläufen gedacht und an der Wirkungsweise der Natur orientiert ist. Darüber hinaus liefert es überzeugende Lösungen für ein gesundes Raumklima und für eine soziale Baupraxis. Nicht zuletzt wird sein gestalterisches Potential gerade von der Architektur entdeckt. Think Earth! ist ein leidenschaftliches Plädoyer, beim Bauen an die Erde zu denken – und an das Material Lehm!

für zeitgenössische Lehmarchitektur. Zu den prämierten Projekten zählt auch das Ricola Kräuterzentrum von Herzog & De Meuron, bekanntestes Beispiel für einen Lehmbau im Raum Basel. Ausserdem werden die sechs bekanntesten Lehmbautechniken in Form von Comics erläutert und mit Modellen veranschaulicht. Zur Ausstellung in Basel erscheint die deutsche Übersetzung des Ausstellungskatalogs.
Im Zentrum des imposanten Kuppelbaus der Alten Markthalle steht der Think Earth! Pavillon aus vorgefertigten zoë Modulen aus Holz, Stroh und Lehm. Diese neu entwickelten Fassadenelemente verbinden ein gesundes Raumklima, eine vorbildliche Ökobilanz und eine natürliche Ästhetik. Im Pavillon wird das Zusammenwirken der unterschiedlichen Naturmaterialien und die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten mit Lehmputzen dargestellt.
In vier speziell für Think Earth! produzierten Kurzdokumentarfilmen kommen Akteure des Bauens mit Lehm heute in der Schweiz zu Wort. Bauherren, Planer, Architekten und Lehmbauer erläutern die Hintergründe aktueller Lehmbauprojekte unter den Gesichtspunkten von Gesundheit, Ressourcennutzung, Gebäudetechnik und gesellschaftlicher Bedeutung.

Vielseitigkeit Lehm gibt einen spannenden Einblick in die Schweizer Lehmbauszene. In der Think Earth! Ausstellung sind Ausschnitte aus dem Buch zu sehen.

Programm:

Dienstag, 16. Januar, 18:30 Uhr
Vernissage – Markthalle, Wohnzimmer
Prof. Dominique Gauzin-Müller, Stuttgart, Initiantin und Kuratorin des TERRA Award
Roger Boltshauser, Architekt Zürich, berichtet vom aktuellen Planungsstand des Ozeanium für den Basler Zolli, des bislang grössten Stampflehmprojekts der Schweiz.

Mittwoch, 17. Januar, 14:00 Uhr
Film: Didi Contractor – Leben im Lehmhaus – Allschwil, Landkino
Ein Dokumentarfilm von Steffi Giaracuni. Anschliessend an den Film Gespräch mit der Regisseurin.

Donnerstag, 18. Januar, 18:30 Uhr
Fachgespräch: Innovativ Bauen? Lehm! – Markthalle, THINK EARTH! Pavillon
Wir befragen Forscher, Produktentwickler und Architekten zu Lehm und Stroh als Ressourcen für das zeitgenössische Bauen und zu ihrem architektonischen Potential.
Mit Luca Selva, Architekt Basel
Patric van der Haegen, Eberhard Unternehmungen
Guillaume Habert, Prof. ETH Zürich
Thomas Dimov, Architekt, zoë circular building

Donnerstag, 18. Januar, 20:45 Uhr
Film: Didi Contractor – Leben im Lehmhaus – Allschwil, Landkino
Ein Dokumentarfilm von Steffi Giaracuni. Anschliessend an den Film Gespräch mit der Regisseurin.

Freitag, 19. Januar, 20:00 Uhr
Film: Didi Contractor – Leben im Lehmhaus – Allschwil, Landkino
Ein Dokumentarfilm von Steffi Giaracuni. Anschliessend an den Film Gespräch mit der Regisseurin und Barbara Buser.

Samstag, 20. Januar, 10:00 Uhr
Matinée: Sozial Bauen? Lehm! – Markthalle, THINK EARTH! Pavillon
Partizipatives Bauen mit Lehm und Stroh am Beispiel von Genossenschaftsprojekten in Genf, Sainte Croix und Lausanne. Ein Gespräch moderiert von Thomas Dimov und Sabine Ziegler mit Marc Angst, Baubüro in- situ und Daniel Béguin, Genossenschaft domahabitare.

Teile diesen Beitrag!

Comments are closed.